header

Die drei Caritas-Sozialstationen des Landkreises leisten Beachtliches – In einer Pressekonferenz wurde die Tätigkeit der drei Sozialstationen vorgestellt und beachtliche Zahlen präsentiert.

 

Schwarz auf weiß:
Unsere Leistungen in 2009


Die drei Caritas-Sozialstationen im Landkreis Rhön-Grabfeld haben im Jahr 2009:
1242 Patienten/innen gepflegt, versorgt und beraten
611.714 Leistungen in Pflege/Behandlungspflege erbracht
882mal pflegende Angehörige im Rahmen des § 37 beraten
153.209 Hausbesuche abgestattet
über 126.500 caritative Leistungen kostenfrei erbracht (z.B. kleine Handreichungen/Hilfen ohne Berechnung)
ca. 17,3 mal die Erde umrundet (691.221 gefahrene Kilometer)

Entlastungs- und Unterstützungsangebote:
zwei Demenzschulungen (34 Teilnehmer/innen, eine davon in Zusammenarbeit mit dem Simonshof, Bastheim), Bildung eines Helferkreises
3.035 Stunden Verhinderungspflege und niederschwellige Betreuung in der Häuslichkeit sowie
223 Pflegeentlastungstage (jeweils ca. 3 bis 13 Teilnehmer) in den Sozialstationen, auch an Wochenenden/Feiertagen
zusätzliche Leistungen auf Anfrage (Essen auf Rädern, Hausnotruf, Lieferservice, Hausmeisterdienste und weitere Dienstleistungen)
Sonderveranstaltungen und Aktionen wie Patientenfeste, Mitgestaltung von Seniorennachmittagen, Gedenkgottesdienste, Gruppen für Trauernde, „Hand in Hand“ (Ehrenamtliche betreuen alte, alleinstehende Menschen), Fortbildungen und Schulungen für pflegende Angehörige sowie Informationsveranstaltungen, Verteilung des Laurentiusbrotes, Frühlingsaktionen, Infostände
vier Betreuungsgruppen zur Entlastung von Pflegenden Angehörigen werden wöchentlich in St. Kilian in Verbindung mit der Fachstelle für pflegende Angehörige durchgeführt

Daneben fanden qualitätssichernde Maßnahmen wie interne und externe Fortbildungen und Schulungen, Informationsveranstaltungen, Audits, Qualitätszirkel mit anderen Sozialstationen, Weiterbildungen zur Palliativ Care Fachkraft und zur gerontopsychiatrischen Fachkraft statt. Die Rezertifizierung für die Sozialstation St. Laurentius nach DIN ISO 9002 ist für die nächsten drei Jahre gültig. Die Sozialstationen St. Kilian und St. Peter nehmen an der Qualitätsoffensive (2-jähriges Projekt) des Diözesancaritasverbandes teil. Erstmalig wurde neben den in allen Stationen ambulante Pflege lernenden Schüler und Schülerinnen der Altenheime/Krankenhäuser ein Auszubildender (Altenpfleger) in direkter Trägerschaft in St. Kilian angestellt.

In den drei Caritas-Sozialstationen arbeiten 114 Mitarbeiter/innen. Sie werden von 30 ehrenamtlichen Mitarbeiter/innen unterstützt.
Die Caritas-Sozialstationen im Landkreis:

St. Kilian
Lohweg 2
97638 Mellrichstadt
Tel. 09776/81170
Fax 09776/811717
www.sozialstation-mellrichstadt.de
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


St. Laurentius e.V.
Goethestraße 15g
97616 Bad Neustadt
Tel. 09771/4884
Fax 09771/995285
www.sozialstation-badneustadt.de
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
zertifiziert nach DIN ISO 9002St.

St. Peter
Dr.-Ernst-Weber-Str. 17
97631 Bad Königshofen
Tel. 09761/2100
Fax 09761/6859
www.sozialstation-badkoenigshofen.de
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

­