header

Auch unsere "Aktion Hand in Hand" wird 10 Jahre alt. Zwei gute Gründe im Rahmen eines Dankgottesdienstes und eines Tags der offenen Türe Dank zu sagen.

Zeit für Alte, Kranke und Einsame nehmen sich seit bereits zehn Jahren die Ehrenamtlichen der Aktion „Hand in Hand“ um Christa Schlembach aus Hohenroth. 2003 wurden von neun Ehrenamtlichen 90 Besuche verbucht, 2012 waren es schon 13 Engagierte, die insgesamt 18 Personen 362 mal besuchten, ihnen in schweren Zeiten zur Seite standen und deren Leben etwas lebenswerter machten. So rührte Dietrich Haase tüchtig die Werbetrommel um weitere ehrenamtliche Helfer zu motivieren. Ins Haus steht auch das 35-jährige Jubiläum der Sozialstation, welches am 15. September mit einem Gottesdienst in der Stadtpfarrkirche, den Dekan Dr. Krefft und Domkapitular Bieber zelebrieren werden, beginnen wird. Anschließend wird zu einem „Tag der offenen Tür“ in die Sozialstation geladen. Jede Menge Informationen, beste Unterhaltung und kulinarische Gaumenfreuden stehen auf dem Festplan. 

­