header

Im Rahmen der Weihnachtsfeier der Caritas Sozialstation St. Laurentius wurden zwei langjährige Mitarbeiterinnen geehrt.

Erster Vorsitzender Dietrich Haase betonte in seiner Laudatio, dass es für die Sozialstation ein Zeichen von Harmonie und der guten Kultur des Miteinanders sei, wenn langjährige Mitarbeiter geehrt werden. Schwester Claudia Haase und Schwester Anneliese Nennstiel erfüllten schon seit vielen Jahren mit Überzeugung und Herzblut ihren nicht immer leichten Auftrag in der ambulanten Pflege. Schwester Claudia Haase ist seit 25 Jahren als Staatlich anerkannte Altenpflegerin in der Sozialstation. Sie wurde am 1. Oktober 1989 eingestellt. In dieser Zeit habe sie unzählige Patienten in ihrer Obhut gehabt, sie begleitet, betreut und gepflegt. Zudem habe sie zahlreiche Fortbildungsveranstaltungen besucht, unter anderem auch einen Lehrgang zur Leitung von Hauskrankenpflegekursen. Anneliese Nennstiel, ebenfalls Staatlich anerkannte Altenpflegerin, arbeitet seit zehn Jahren in der Station. Der Vorsitzende hob besonders ihre zuvorkommende und angenehme Art als Vertreterin der Mitarbeiter und als Kollegin hervor.

Er gratulierte beiden Jubilarinnen, auch im Namen der Pflegedienstleitung, und sprach den Wunsch auf weitere langjährige Zusammenarbeit aus.

 

 

 

­