header

Die Sozialstation sagt mit dem Heiligen Christophorus herzlich Danke schön – Im Rahmen der diesjährigen Personalversammlung erhalten alle haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unserer Sozialstation einen Heiligen Christophorus.

In einer kurzen Andacht wurden die Heiligen Christophori für die drei Caritassozialstationen des Landkreises  durch den Caritasseelsorger Thomas Volkmuth in Anwesenheit der Leitungen der Sozialstationen gesegnet. Unserer Vorstandschaft und Leitung ist es ein wichtiges Anliegen allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern Dank zu sagen. Danke für das große Engagement in der täglichen Arbeit im vergangenen Jahr. Auch unsere ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter werden in diesen Dank einbezogen.

Der heilige Christophorus ist einer der 14 Nothelfer und Schutzpatron der Reisenden. Die Christophorusplakette befestigen Autofahrer als Schutzsymbol in ihrem Fahrzeug, um den Segen für ihre Fahrten zu erbitten. Diakon Thomas Volkmuth erinnerte an den heiligen Christophorus, der Jesus über einen stürmischen Fluss getragen hat – so wie die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter Verantwortung in der Pflege die Sorgen der Menschen mittragen.

Möge der Heilige Christophorus uns alle auch im kommenden Jahr begleiten und beschützen.

­