header

Seit 25 Jahren Staatlich anerkannte Altenpflegerin

Ein großer Teil der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind bereits seit vielen Jahren bei der Sozialstation St. Laurentius Bad Neustadt a.d.S. e.V. beschäftigt. Für Vorstandschaft und Pflegedienstleitung ist das der Beleg für ein gutes Betriebsklima.

Schwester Bianca Reinwand ist bereits seit 25 Jahren als Staatlich anerkannte Altenpflegerin in der Sozialstation, ein guter Grund, ihr im Rahmen einer kleinen, Corona-bedingten Feierstunde, Dank zu sagen. Erster Vorsitzender Alois Heinisch beschrieb den Berufsweg der Jubilarin und würdigte ihre Treue, Zuverlässigkeit und Teamfähigkeit. Er dankte ihr für ihre Arbeit für mehr als 25 Jahre, was heute keine Selbstverständlichkeit mehr sei.

Bianca Reinwand hatte im Jahr 1996 nach einem Anerkennungspraktikum ihre Ausbildung begonnen  und erfolgreich als Staatlich anerkannte Altenpflegerin abgeschlossen.  Viele Jahre war sie unterwegs, um pflegebedürftige Menschen zu Hause zu betreuen. Dabei zeichnete sie ihre einfühlsame, ruhige, respektvolle, aber auch fachlich gut qualifizierte Art und Arbeit aus. Auch in der Station übernahm sie zusätzlich zur Pflege vielfältige Aufgaben und  offenbarte damit Verantwortung und Kollegialität.  Seit 2019 begleitet sie nach einer Weiterbildung zur Praxisanleiterin Auszubildende und ist als erfahrene Pflegekraft eine wichtige Stütze, insbesondere seit Einführung der generalistischen  Ausbildung.

Neben dem 1. Vorsitzenden Alois Heinisch  gratulierten der Jubilarin Pflegedienstleiter Bruno Kleinhenz, dessen Vertreterin Christine Reinhart und Heike Plewa von der Mitarbeitervertretung, sowie Kolleginnen und Kollegen.

FOTO:   

Ihr 25-jähriges Dienstjubiläum bei der Sozialstation St. Laurentius feierte Bianca Reinwand (Mitte). Es freuten sich mit ihr Vorstand, Pflegedienstleitung, sowie Kolleginnen und Kollegen.

Anmerkung: Es wurde von allen Anwesenden die 2G plus-Regel beachtet.

Text und Fotos: Dietrich Haase.

 

 

 

­