header

Nach einigen Jahren führte uns der Weg wieder nach Maria Bildhausen.

Mit fünf Bussen der Malteser und einigen eigenen Fahrzeugen fuhren wir von Bischofsheim und Bad Neustadt nach Maria Bildhausen. Dort wurden wir in der angenehm kühlen Kirche von Pallotinerpater Gottfried Scheer begrüßt. Nach einer kurzen Vorstellung unseres neuen ersten Vorsitzenden Alois Heinisch hielt Pfarrer Scheer eine  Andacht für uns. Aus seinen Gebeten und Gedanken konnte man sehr gut heraushören, dass er in seiner beruflichen Tätigkeit auch den täglichen Kontakt mit Menschen mit Beeinträchtigungen kennt. Und so sprach er den Betreuten, aber auch den hauptamtlichen und ehrenamtlichen Betreuerinnen aus der Seele und traf sehr genau deren Situation.

Nach der Andacht kamen alle im Saal der Gaststätte zusammen und bei Kaffee und Kuchen sowie gemeinsamen Liedern klang der Nachmittag aus. Gegen 17:00 Uhr brachten uns die Busse wieder  zurück. Trotz der hohen Temperaturen war es für alle Beteiligten ein schöner Nachmittag.

Ein herzliches Vergelt`s Gott all den ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern, ohne deren Hilfe ein solcher Ausflug gar nicht möglich wäre und auch denen, die im Vorfeld die Organisation übernommen haben.

­