header

Bad Neustadt (new) Zum 40. Geburtstag hat die Volksbank Raiffeisenbank Rhön-Grabfeld den drei Caritas-Sozialstationen ein besonderes Geschenk gemacht:

Sie hängte eine Null dran und so überreichte Vorstand Michael Reif (Dritter von rechts) dreimal  400 Euro, für die sich Caritas-Kreisgeschäftsführerin Angelika Ochs (rechts) sehr dankbar zeigte. In der Sozialstation St. Laurentius in Bad Neustadt, vertreten durch den Vorsitzenden Alois Heinisch und Pflegedienstleiter Bruno Kleinhenz (von rechts), wird das „Bonbon“ für die Einrichtung eines Hühnerstalls verwendet, der bei der Tagespflege von Dementen als Gedächtnisbaustein gedacht ist. In St. Kilian Mellrichstadt möchte Pflegedienstleiterin Ulli Feder (Zweite von rechts) Pflegetaschen für die Ambulanz anschaffen und einen Sinnesgarten einrichten. Auch Gudrun Rathgeber (Dritte von links), Pflegedienstleiterin in St. Peter Bad Königshofen, freut sich über die zusätzlichen Mittel, die in Ruhesessel und den Spielbestand fließen werden. Foto Nerche-Wolf  

­